Nordsachsen
Menü

Erfahrungsaustausch: Bekanntheitsgrad des WR erhöhen

23.02.2017

Am Mittwoch, 22. Februar 2017, trafen sich Susanna Karawanskij (Mitglied des Deutschen Bundestages von der Fraktion DIE LINKE) und Volker Pfitzner (Außenstellenleiter Nordsachsen) zu einem Erfahrungsaustausch.
Themen waren u.a. die Umsetzung des 3. Opferrechtsreformgesetz und die Verbesserung des Opferschutzes in der Region Nordsachsen.
Um den Bekanntheitsgrad des WEISSEN RINGS weiter zu erhöhen, wurden weitere Termine für gemeinsame Veranstaltungen vereinbart.

Susanna Karawanskij (MdB/DIE LINKE) und Volker Pfitzner (Außenstellenleiter WEISSER RING Nordsachsen) im Gespräch